Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

News

21. Dezember 2021

Ich war Angela Merkel – Das Zahlemann-Protokoll. Eine neue Persiflage von und mit Olli Dittrich. Am 29. Dezember, 23:45 Uhr im Ersten

In seiner neuen Persiflage dreht sich diesmal alles um die Frau, die als Bundeskanzlerin 16 Jahre die politischen Geschicke Deutschlands gelenkt hat – Angela Merkel. Dabei schlüpft Olli Dittrich in die Rolle der Reporter-Legende Sandro Zahlemann, bekannt aus früheren Dittrich-Sendungen wie „Frühstücksfernsehen“, „Das TalkGespräch“ und „Der Sandro-Report“.

Nach einer beruflichen Pechsträhne und der Freistellung durch seinen Sender wittert der umtriebige Sandro Zahlemann die Chance seines Lebens. Durch einen technischen Fehler erhält Zahlemann beim Abschluss seines neuen Handyvertrags die bisherige Mobilnummer der scheidenden Bundeskanzlerin – und somit im Sekundentakt Nachrichten von herausragenden Persönlichkeiten, die eigentlich für Angela Merkel bestimmt sind.

Im ersten Moment bemüht er sich um Aufklärung, doch dann will der Reporter diesen Zufall zu seinem persönlichen, journalistischen Vorteil nutzen. Er spielt das Spiel mit und nimmt Einfluss auf das politische Geschehen – mit ungeahnten Folgen. Nicht nur für die Politik, sondern auch für ihn selbst...

15. Dezember 2021

Sportschau Thema: Die Systemsprengerinnen. Welche Rolle spielen Frauen im Fußball? Am 15. Dezember, 23:50 Uhr im Ersten

Am 1. Januar 2022 steht ein spannender Personalwechsel im deutschen Fußball an: DFL-Boss Christian Seifert räumt seinen Posten. An der Spitze der Deutschen Fußball Liga wird dann mit Donata Hopfen zum ersten Mal eine Frau stehen. Doch ihre Berufung stellt eine Ausnahme dar. Der deutsche Profifußball wird weiterhin klar von Männern bestimmt. Über 90% der Spitzenpositionen im deutschen Fußball sind von Männern besetzt. „Sportschau Thema“ fragt daher: Woran liegt das und wie kommen mehr Frauen im Fußball ganz nach oben?

Jessy Wellmer spricht mit Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger, Ex-Nationalspielerin Tabea Kemme, der Moderatorin Gaby Papenburg, die u.a. mit Nationaltorhüterin Almuth Schult und Ex-HSV-Vorstand Katja Kraus eine Frauenquote bei der Vergabe von Führungspositionen im Fußball fordert, sowie dem ehemaligen Leverkusen-Manager Reiner Calmund.

09. Dezember 2021

Geld her oder Daten weg! Wie Hacker die Wirtschaft erpressen. Am 14. Dezember, 22:25 Uhr in 3sat

Ein Klick im Computer und plötzlich geht gar nichts mehr im System. In den letzten Jahren wurden deutsche Firmen immer häufiger Opfer von digitaler Erpressung. Tendenz steigend.

Bei einer sogenannten Ransomware-Attacke werden sämtliche Daten auf Festplatte und Servern verschlüsselt, Software und Hardware unbrauchbar. Wenn die Firmen kein Lösegeld bezahlen, sind alle Daten weg.

Die Gefahr, die von Cyber-Erpressern ausgeht, ist gigantisch. Sie verursachen enorme wirtschaftliche Schäden. Laut einer Studie des Digitalverbandes Bitcom entstand der deutschen Wirtschaft im letzten Jahr ein Schaden von über 24 Milliarden Euro.

Die Dokumentation „Geld her oder Daten weg!“ von Dominic Egizzi und Tom Häussler ist ein spannender Wirtschaftskrimi. Sie zeigt Betroffene, liefert Einblicke in Abläufe und lässt erfolgreiche Ermittler zu Wort kommen.

06. Dezember 2021

Konfrontation: Markus Feldenkirchen trifft auf Robert Habeck. Am 6. Dezember, 22:50 Uhr im Ersten

Autor Markus Feldenkirchen begleitet Robert Habeck durch den Bundestagswahlkampf bis zur Präsentation der Ampel-Regierung. Er trifft Habeck abseits des Wahlkampfs in Flensburg, begleitet ihn zu Veranstaltungen, spricht mit Annalena Baerbock und weiteren Weggefährten – und kommt ihm in vielen Situationen näher, als es Zuschauerinnen und Zuschauer aus anderen Politiker-Porträts kennen.

Am Ende der Begleitung kommt es zu einem letzten Treffen. Markus Feldenkirchen konfrontiert Robert Habeck mit dem filmischen Porträt, das er von ihm gemacht hat; seine subjektive Sicht auf diesen unkonventionellen Politiker, der es vom Roman-Autor in die ganz große Politik geschafft hat. Feldenkirchens Urteil ist ehrlich, offen und nicht immer angenehm für seinen Gesprächspartner. Aber Habeck bekommt im abschließenden Interview die Chance zu reagieren, zu vertiefen und das Bild, das sich Feldenkirchen von ihm gemacht hat, für die Zuschauerinnen und Zuschauer zu vervollständigen. Es zeigt sich, dass Habeck einstecken, aber auch austeilen kann.

18. November 2021

Die Schlachtfabrik: Wie Tönnies um seinen Ruf kämpft. Am 22. November, 22:50 Uhr im Ersten

Clemens Tönnies ist Deutschlands bekanntester Schlachter. Im Juni 2020 hatten sich in seiner Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück mehr als tausend Arbeiter und Arbeiterinnen mit Corona infiziert, ganz Deutschland schaute damals auf Tönnies.

Der Ausbruch lenkte die Aufmerksamkeit nicht nur auf die Zustände beim Branchenprimus Tönnies, sondern auch auf die Fleischindustrie insgesamt: Es ging vor allem um die Hygienemaßnahmen in den Fabriken, die Unterkünfte der Arbeiter und Arbeiterinnen und die umstrittenen Werkverträge.

Zunehmend wurden aber auch die Lebensbedingungen der Tiere, die Situation der Bauern und die Umweltfolgen der Fleischproduktion thematisiert. Heftig unter Beschuss geraten, kündigte Clemens Tönnies im Sommer 2020 radikale Reformen an: Er wolle treibender Motor der Fleischwende sein und versprach: „Wir werden diese Branche ändern.“

Doch was hat sich seitdem getan? Ist Tönnies tatsächlich dabei, sein Unternehmen und die deutsche Fleischindustrie insgesamt zu modernisieren, nachhaltiger und grüner zu machen? Und wie weit ist er schon gekommen? 

22. Oktober 2021

Uwe Seeler - Einer von uns. Am 26. Oktober um 23:30 Uhr im Ersten und am 3. November um 21:00 Uhr im NDR Fernsehen

Es gibt nicht viele lebende Legenden in Deutschland, schon gar nicht im Bereich des Fußballs. Uwe Seeler ist genau das: ein Idol, eine der ganz großen Persönlichkeiten in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Am 5. November 2021 wird Uwe Seeler 85 Jahre alt.

Anlässlich seines Geburtstages führten die Autoren Reinhold Beckmann und Ole Zeisler mehrere exklusive Interviews mit Uwe Seeler, seiner Frau Ilka, Freunden wie Max Lorenz und Dieter Zembski und Bewunderern wie Wolfgang Schäuble, Dagmar Berghoff, Rudi Völler und Olli Dittrich. Natürlich geht es in den Gesprächen auch um Seelers Erfolge als Fußballer. Aber es stehen andere Aspekte im Vordergrund: Seelers Demut, seine Popularität, die besondere und so lange Beziehung zu seiner Frau Ilka, seine wichtigsten Freundschaften und seine Bedeutung für Hamburg und das ganze Land.

10. Oktober 2021

Sportschau Thema: Milliarden statt Moral. Am 10. Oktober, 22:45 Uhr im Ersten

2022 – wieder ein großes Sportjahr. Besondere Highlights sind die Olympischen Winterspiele in Peking und die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Zwei Events, die sportlich bedeutsam sind, aber politisch umstritten – vor allem wegen der Menschenrechtssituation. „Sportschau Thema“ fragt daher, wie vertretbar beide Großveranstaltungen sind und wie wir mit ihnen umgehen sollten.

Zu Gast bei Jessy Wellmer sind Profifußballer Neven Subotić, früher u.a. aktiv bei Borussia Dortmund, Union Berlin und Mainz 05, Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink, die ehemalige Leichtathletin und heutige Anti-Korruptions-Expertin Sylvia Schenk sowie der preisgekrönte Investigativjournalist Benjamin Best, der in Katar vor Ort recherchiert hat.

19. August 2021

Tietjen campt mit Mirja Boes in Büsum. Am 20. August, 21:15 Uhr im NDR Fernsehen

In dieser Folge von „Tietjen campt“ hat Moderatorin Bettina Tietjen mit der Comedienne Mirja Boes für ihren Trip eine „Schwester im Geiste“ gefunden. Beide sind nämlich Camperinnen aus Leidenschaft. Es geht mit dem selbst umgebauten Tietjen-Wohnmobil an die wunderschöne Nordsee.

In Büsum, direkt hinterm Deich, wird zunächst der Stellplatz hergerichtet mit selbst gepflückter Blumendeko. Und auch die Hängematten finden ihren perfekten Flecken. Doch dann die ersten Tücken: Die Markise klemmt und unglücklicherweise hat Mirja Boes vergessen, mit welcher Zahlenkombination sich ihr Koffer öffnen lässt.

12. August 2021

Tietjen campt mit Yared Dibaba auf der Insel Poel. Am 13. August, 21:15 Uhr im NDR Fernsehen

Dieses Mal führt es Moderatorin und Camping-Enthusiastin Bettina Tietjen mit ihrem Gast, dem Moderator und Entertainer Yared Dibaba, auf die wunderschöne Ostseeinsel Poel in Mecklenburg-Vorpommern. Für ihren Kurztrip haben sich die beiden einen gemütlichen Campingplatz in direkter Strandnähe ausgesucht.

Bettina Tietjen hat sich zwei Dinge fest vorgenommen: ihren Gast vom Camping zu überzeugen und dabei gleichzeitig ihr Plattdeutsch aufzubessern. Da ist Yared Dibaba natürlich der perfekte Sparringspartner. Sein ultimativer Tipp: mit nur fünf einfachen Worten lässt sich jede plattdeutsche Unterhaltung führen. Sofort stürzen sich die beiden in den Praxistest. Anschließend wird die Insel unsicher gemacht.

05. August 2021

Tietjen campt mit Elena Uhlig auf dem Bauernhof. Am 6. August, 21:15 Uhr im NDR Fernsehen

In dieser Folge von „Tietjen campt“ schlägt Bettina Tietjen gemeinsam mit der Schauspielerin Elena Uhlig ihr Lager in ungewöhnlicher Umgebung auf: Wildes Campen ist in Deutschland zwar verboten, aber was kommt dem ziemlich nah? Richtig: Camping auf dem Bauernhof! Mitten in der herrlichen Natur der niedersächsischen Südheide machen es sich die beiden gemütlich. Zwar will die Technik nicht so wie sie wollen und ein heftiges Unwetter zieht auf, doch davon lassen sich die beiden Ladys nicht entmutigen.

In idyllischer Zweisamkeit klären sie die großen Fragen des Lebens: Warum spricht man bei Frauen von den Wechseljahren und bei Männern, viel cooler, von einer Midlifecrisis? Warum machen BHs immer Probleme? Und warum ist Elena Uhligs Bett zu Hause 4,20 Meter breit?