Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

Baerbock und Habeck

Kurs aufs Kanzleramt?

Ist Politik wie Trampolinspringen? Annalena Baerbock spricht über ihre Leidenschaft für diesen Sport und die Politik. Wie funktioniert die Doppelspitze der Grünen? Warum joggt Robert Habeck neuerdings abends durch Berlin-Kreuzberg? In ihrer Dokumentation sind die beiden Autoren Reinhold Beckmann und Falko Korth den Parteivorsitzenden der Grünen sehr nahegekommen.

 

Die Jahre als Doppelspitze haben Spuren hinterlassen. Das zeigt die Dokumentation, für die Annalena Baerbock und Robert Habeck seit fast zwei Jahren mit der Kamera begleitet wurden. Entstanden ist ein dichtes, vielschichtiges und sehr persönliches Porträt, das außergewöhnliche Einblicke in den politischen Alltag liefert. Das Amt und die neuen Herausforderungen haben Annalena Baerbock und Robert Habeck verändert. Ihr Umgang heute ist ein anderer als noch vor zwei Jahren, der Blick der Öffentlichkeit auf sie ebenfalls. Und auch ihre Rollen innerhalb der Partei haben sich gewandelt. War die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock anfangs eher noch ein unbeschriebenes Blatt, agiert sie mittlerweile auf Augenhöhe mit Robert Habeck. Nun muss die Partei die wichtige Frage beantworten, wer als Spitzenkandidat bei der nächsten Bundestagswahl antreten soll. Die Dokumentation klärt, wer es wohl sein wird.

 

Wichtiger Teil des Films sind auch Interviews mit politischen Weggefährten, Konkurrenten und journalistischen Beobachtern. Zu Wort kommen u.a. Markus Söder, Joschka Fischer, Boris Palmer und die Philosophin Svenja Flaßpöhler.