Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

Trixie Wonderland – Weihnachten mit Trixie Dörfel

Eine neue Persiflage von und mit Olli Dittrich

Ein festliches und vor allem ein äußerst heiteres Vergnügen: Kurz vor Weihnachten lädt Trixie Dörfel die Zuschauer zum ersten Mal in ihr bezaubernd geschmücktes Zuhause. Aus der deutschen Fernsehlandschaft ist die Schauspielerin seit Jahrzehnten nicht mehr wegzudenken: Als Jugendliche hatte Trixie Dörfel ihren ersten Hit, später avancierte sie zum Star der TV-Serie „Klinikparadies“. Jetzt stimmt die Darstellerin auf die schönsten Tage des Jahres ein.

Braten, Würstchen oder doch etwas Extravagantes – was kommt bei Trixie Dörfel auf den Festtagstisch? Mit welchen selbstgebastelten Geschenken überrascht sie ihre Liebsten immer wieder aufs Neue? Und wie gelingen ihr perfekte Weihnachten? Die Schauspielerin verrät hilfreiche Tipps für harmonische Feiertage, bummelt über ihren Lieblingsweihnachtsmarkt und sagt, warum ihre Charity-Initiative in diesen Tagen wichtiger denn je ist. Außerdem präsentiert sie exklusiv Ausschnitte aus ihrem aktuellen Weihnachtsalbum „Trixie Wonderland“ und erklärt, wie ihr selbstentwickeltes Mittel aus ihrer Produktlinie „TriXSiebzehn“ schnell dabei hilft, nach den Feiertagen überflüssige Pfunde zu verlieren.   

Täuschend echt, dass es wahr sein könnte. Das zeichnet die Parodien von Ausnahmehumorist Olli Dittrich aus. Nach „Das TalkGespräch“ ist er jetzt in „Trixie Wonderland – Weihnachten mit Trixie Dörfel“ zum zweiten Mal als Schauspielerin Trixie Dörfel zu sehen.

Es ist die achte und abschließende TV-Persiflage innerhalb seines TV-Zyklus. Hierzu zählen die hochgelobten und mehrfach preisgekrönten Sendungen „Frühstücksfernsehen“, „Das TalkGespräch“, „Schorsch Aigner - der Mann, der Franz Beckenbauer war“, „Das Fifa-Märchen: Fragen an Schorsch Aigner“, „Der Sandro-Report“ sowie „Selbstgespräche – mit Konstantin Pfau“ sowie „Der Meisterreporter - Sigmar Seelenbrecht wird 81“. In diesem Herbst wurde Olli Dittrich „als bester Schauspieler“ mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet.