Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

Annemie Hülchrath

Die WDR-Kultfrau trifft gefeierte deutsche Stars

Mehr als acht Jahre hat Cordula Stratmann ihre Kunstfigur Annemie Hülchrath ruhen lassen. Jetzt geht die WDR-Kultfrau – geblümt, mit viel rheinländischem Charme und kölsch-philosophischem Witz – wieder auf Reisen. Ihr Ziel: die Glamourwelt gefeierter deutscher Stars.

In der ersten Folge geht es gleich zu Til Schweiger nach Berlin. Egal ob am Set seines neuen Kinofilms „Vier gegen die Bank“, im Tonstudio oder beim entspannten Plausch auf dem Sofa – ihrer unnachahmlichen Art kann der Regisseur, Schauspieler und Produzent nicht widerstehen. Zwischen den unzähligen Maskenmobilen, Garderoben- und Cateringwagen begegnet Annemie auch noch Regielegende Wolfgang Petersen und „Tatort“-Star Jan Josef Liefers. Unvermeidbare Selbstgespräche, schräge Dialoge und Humor sind garantiert, wenn Annemie Hülchrath Til Schweiger trifft.

In der zweiten Folge geht es sogar über den großen Teich in die schillernde Metropole New York City. Hier trifft sie auf eine Künstlerin von Weltrang: Ute Lemper – umjubelte Chansonsängerin, Musicaldarstellerin und Schauspielerin. Von der ersten Minute ist klar, dass zwischen beiden die Chemie stimmt. Ute Lemper gibt Annemie professionellen Gesangsunterricht, schlendert mit ihr über den glitzernden Broadway und durch den sonnigen Central Park und lädt sie auf ihre atemberaubende Dachterrasse ein. Annemie darf sich sogar über ein kleines Privatkonzert freuen. Selbstverständlich entdeckt Annemie daneben auch ihr ganz eigenes New York. Besuche des Empire State Buildings und eines luxuriösen Hundeladens dürfen natürlich nicht fehlen. Schließlich wartet im heimischen Köln nicht nur ihr Mann auf sie, sondern auch Pudel Helmut.