Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

Nachspielzeit

Leben nach der Bundesliga

Sie waren Europapokalsieger, Deutsche Meister, verehrt und gefeiert von Millionen Fußball-Fans. Doch was folgt nach einer erfolgreichen Karriere als Bundesliga-Star? Denn nur die wenigsten Spieler der 70er, 80er und 90er Jahre haben ausgesorgt, und nicht alle stehen weiterhin als Trainer, Manager oder TV-Experte im Rampenlicht. Für seine Reportage „Nachspielzeit. Leben nach der Bundesliga“ trifft „Sportschau“-Moderator Reinhold Beckmann vier Profis, die ihren Platz abseits des Rasens gefunden haben. Die früheren Nationalspieler Jupp Kapellmann, Knut Reinhardt, Rudi Kargus sind heute Mediziner, Lehrer und Maler. Außergewöhnlich ist auch der neue Beruf von Nico Patschinski – der einstige St. Pauli-Torjäger arbeitet als Bestatter in Hamburg.

„Nachspielzeit. Leben nach der Bundesliga“ bietet ein überraschendes Wiedersehen mit ehemaligen Fußballstars. Der Film erinnert an Triumphe, Niederlagen und unvergessene Momente. Zugleich zeigt er uns die Karriere nach der Karriere unserer Helden – teilweise melancholisch, teilweise komisch, aber immer spannend.